Gästebuch

Kommentare: 9
  • #9

    Waser Carl (Montag, 23 Mai 2016 14:50)

    Am 21.5.16 durften wir mit dem Polizeimännerchor Graubünden der Werkstatt auf dem wunderschön gelegenen Hof Bachmann einen Besuch abstatten. Wir waren begeistert und erstaunt über die grosse Arbeit bei der Herstellung der wunderschönen Instrumente.
    Nochmals herzlichen Dank

  • #8

    Beatrice Bühler (Donnerstag, 05 Mai 2016 12:28)

    Eueri Siite isch dermaasse guet gmacht, da bechunt me richtig Luscht sech wider es Auphorn zuecheztue. Wirde sicher binech verbicho.

  • #7

    Obat Penghancur Batu Empedu Tanpa Operasi (Freitag, 15 Januar 2016 04:12)

    interessant, den Artikel zu lesen. Vielen Dank für die Info

  • #6

    Thomas Mayer (Mittwoch, 23 September 2015 10:28)

    Vielen Dank für diese informative Seite, ich freue mich, bald einmal bei euch vorbei zu schauen.
    Herzliche Grüsse

  • #5

    Liliane Brogli (Mittwoch, 19 August 2015 19:08)

    Mit grosser Begeisterung und auch Respekt und Achtung vor dem traditionellen Handwerk, haben wir - die Frauen vom Aquafitverein - den Erzählungen und Erklärungen von Herrn Bachmann zugehört. Eine Familie, traditionell und eben noch naturverbunden haben wir erlebt. Der perfekte Abschluss bildete natürlich dann auch noch die Versuecherli der Würste, die zum Kauf verführt haben. Wir alle wünschen der Familie Bachmann herzlichst alles Gute und auf ein Wiedersehen.

  • #4

    Thalmann Willi (Sonntag, 14 Juni 2015 16:50)

    Unser Besuch bei ihnen war richtig Lehrreich und gmüetlech.
    Männerchöre Breitenbach und Wahlen
    Freundliche Grüsse

  • #3

    Fritz, Peter und Monika Zysset (Mittwoch, 06 Mai 2015 07:56)

    Liebi Familie Bachme
    Viele Dank für die herzlichi Ufnahm geschter bi öich ir Werkstatt ufem Knubu. Mi Vater isch 80i und fahrt gärn mit üs is Aemmitau, spezieu uf Eggiwil, wo er ufgwachse isch und wo mer ou no Verwandti hei. Es het ihm gfaue mit Hansruedi chönne zrede. Ig fröiemi ufenes schöns Auphorn und gibe mer Müehi noch chli züebe, sozäges mini Hörner abzstosse, so dass mis Horn vo Afang a nume schöne Tön produziert.
    Merci für die schöne Momänt wo mir bi öich hei chönne verbringe.

  • #2

    Manni Meier (Donnerstag, 05 Februar 2015 15:23)

    Liebi Familie Bachmann,
    i fröie mich jetzt scho, uf öise B'such mit Spiezer-36-er am 29. April 2015. Also, bis dänn....

  • #1

    Toni von Gunten, woodARTmusic (Donnerstag, 13 November 2014 12:12)

    Lieber Walter,
    Deine neue Webseite ist sehr informativ und zeugt von Deiner Seriosität als Alphornmacher. Ich bin froh, solch einen Kollegen zu kennen, dem nicht die Konkurrenz, sondern seine liniengetreue Leidenschaft und der Fachaustausch an erster Stelle steht. Deinen Erfolg im Familienbetrieb, schon mehrerer Generationen, mag ich Dir von Herzen gönnen und wünsche uns ein fruchtbringendes Nebeneinander mit ehrlicher Offenheit, weiterhin viel Erfolg, Durchhaltewille und Innovativität für unser Wirken an den wohl edelsten Schweizerwerten unserer Kultur. Mit kameradschaftlichem Grusse, Toni von Gunten, Musiker, Alphorn- & Büchelbauer